Show structure

Title:

Inwentarz zamku bytowskiego z 1538 roku = Inventar des schlosses Bytów von 1538

Group publication title:

Studia Zachodnie, 4

Creator:

Zdrenka, Joachim

Subject and Keywords:

Bytów (woj. pomorskie ; okręg) ; Zamek ; dokumenty ; historia - 16 w.

Abstract:

In Folge des Dreizehnjährigen Krieges und des Friedensabkommens zwischen Polen und dem Deutschen Orden in Toruń (1466), gingen die Länder Bytów und Lębork in die Hände der pommerschen Herzöge. Gleichzeitig mit der Übernahme wurden die Vögtamter für Bytów und Lębork eingeführt. Der Machtbe-reich eines Vogtes sah ähnlich eines ehemaligen Deutschordenspflegers aus. Er hatte die gesamte Verwaltung des Schlosses und des herzoglichen Besitzes im untergeordneten Gebiet inne. ; Zugleich übte er in diesem Gebiet noch andere wichtige administrative und juristische Funktionen aus. Dem Vogt, der durch den pommerschen Herzog benannt wurde, stand eine Versorgung und verschiedene Bezüge zu. Bei jedem Amtswechsel wurde ein Übernahmeprotokoll verfasst. Das vorliegende Protokoll ist das erste und gleich-zeitig das älteste vorhandene. Es wurde verfertigt bei der Übernahme des Amtes durch Bartłomiej Suawe (8. ]uli 1538), die nach dem Tode des Vorgängers Hans von Zastrow stattgefunden hat. ; Das Protokoll verzeichnet neben dem Hausrat alle Gegenstände und Kriegsgeräte, die auf dem Schloß zu dieser Zeit vorhanden waren. Es berücksichtigt auch den zugehörigen Hof mit genauem Tierinventar. So gewinnt man einen recht guten Einblick in die damalige bescheidene Ausstattung des Schlosses. Das Protokoll liefert auch interessanten Studienstoff für weitere verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen.

Publisher:

Zielona Góra: Wydawnictwo Wyższej Szkoły Pedagogicznej

Contributor:

Osękowski, Czesław - red.

Date:

1999

Resource Type:

artykuł

Format:

application/pdf

Pages:

33-43

Source:

Studia Zachodnie, tom 4

Language:

pol

Rights:

Biblioteka Uniwersytetu Zielonogórskiego

Oryginal Object Identifier:

P-1950/II